Chris Bell

Effektivität in Bestzeit...


... bringt die Arbeitsweise und -philosophie des sympathischen Rheinländers auf den Punkt. Chris zählt zu den führenden Coaches im deutschsprachigen Raum und überzeugt auf nationalen und internationalen Kongressen mit Kompetenz, Impuls und Begeisterung.

Mit seinem Dienstleistungsunternehmen SHENTISPORTS® hat er es geschafft, die Erfolgsfaktoren des modernen Leistungssports und der Therapie in einem ganzheitlichen Trainingskonzept, namens Personal Functional Training® / PFT®, zu kombinieren. Mit seinem qualifizierten Trainerteam betreut Chris hunderte Privatkunden monatlich europaweit.

Seine Mission ist es, dass regelmäßige Bewegung und einfache Entspannungstechniken so selbstverständlich werden wie das Zähneputzen. Darum hat Coach Chris, gemeinsam mit seiner Frau Esther, den digitalen Gesundheitscoach FITMITinkl. KI-basiertem Pausenmanagement entwickelt.

"So geben wir noch mehr Menschen die Möglichkeit, die drei Krankmacher unserer Zeit, Bewegungsmangel, Stress und ungesunde Ernährung, auszuhebeln und mit minimalem Zeitaufwand etwas für das eigene Wohlbefinden und die Gesundheit zu tun – und das ganz ohne Risiken und Nebenwirkungen." 

Chris ist Meditations-Liebhaber und genießt seine Freizeit am liebsten mit seiner Frau und seinen beiden Kindern im Grünen.

Persönliches

Wie lautet Dein Lebensmotto?
Sein. Tun. Geben.

Und natürlich unsere 5 SHENTI Rules:
1. live with passion
2. love yourself
3. support others
4. move & meditate every day
5. be grateful


Wie sieht dein perfekter Tag aus? Mein perfekter Tag startet sehr früh morgens mit den ersten warmen Sonnenstrahlen. Nach meinen munter- und glücklich-machenden Morgen-Ritualen genieße ich mit meiner Family ein ausgewogenes Frühstück. Neben bewusster Quality-Time mit meinen Liebsten, tüftle ich an meinem „Perfekten Tag“ auch sehr gerne an neuen Gesundheitslösungen für meine Kunden und Partner. Nachmittags habe ich Zeit für mich, lese, ruhe und bevor ich mit meiner Frau und Freunden den Abend mit einem leckeren Essen und Beisammensein ausklingen lasse, trainiere ich Brust und Bizeps:-)!


Was fasziniert dich am Sport am meisten? Mein großes Ziel in meinen Vorträgen, Workshops und Einzelcoaching ist es, durch gezielte körperliche Bewegung, auch alle anderen wichtigen und sogar wichtigeren Bereiche des Lebens positiv in Bewegung zu bringen. So katapultiert z.B. nichts anderes so viel Serotonin (Glückshormone) ins Gehirn, wie ausgiebiger Sport bis an die Grenze. Mit unserem SHENTI-Training bauen wir nicht nur einen belastbaren und athletischen Körper auf, sondern inspirieren und sensibilisieren zu einem komplett achtsameren und besseren Umgang mit sich und seiner Gesundheit mit ganzheitlicher Ausrichtung. Das was mich am Sport fasziniert… in drei Worten: „Bewegung bringt Bewegung“.


Wie motiviert du dich selbst? 2014/15 habe ich durch den Aufbau neuer Unternehmungen, die Achtsamkeit für mich und mein eigenes Wohlbefinden ein Stück weit verloren. Seitdem kann ich meine belasteten Klientel noch besser verstehen. Gleichzeitig weiß ich aus eigener Erfahrung, dass individuell angepasstes Training in den Bereichen Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Entspannung oder einfach mal "nichts tun" zu einem ausgeglichenen Leben unweigerlich dazu gehören. Daher gehören für mich klare Pläne, Zielformulierungen und Training als Belohnung unweigerlich in jedes zufriedene Leben. Wir sollten nicht trainieren, weil wir "müssen", sondern aus Liebe zu uns.


Was darf in deinem Kühlschrank nicht fehlen? Obst und etwas für besondere Anlässe…


Was sind deine Hobbys? Meine Familie, Kraft- und Functional Training, Bücher, Fortbildungen, Zeit für Ruhe und meine Arbeit.